illustrierte Bücher

Produkte sortieren nach:
orderby
Anzahl Produkte pro Seite:
Picasso
[Paris] : Galerie Louise Leiris, 1968. - 144, [24] S. - 8°
Details

Bestellnr.: 1316

38.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
Hübscher quadratischer Ausstellungskatalog der Ausstellung in der Galerie Louise Leiris, 18. Dez.1968 - 1. Feb. 1969. OBr., 16,5 x 16,5 cm. - Mit Beilage, Abbildungen der Exponate Nr. 296-315 (die im Katalog fehlen). Vorderer Deckel leider mit Fleck, insgesamt berieben,  kleine Anstreichungen mit rotem Stift im Register. Innen alle Abbildungen tadellos.
Portmann, Adolf
Basel : Birkhäuser, 1973. - 46 S. : Ill. - 4°
Details

Bestellnr.: 1442

verkauft.
OKt in Schuber, dieser an den Kanten minimal beschädigt. Buch in tadellosem Zustand. - Nr. 748 von 1000 nummerierten Exemplaren
Herfert, Edmund
O. O. u. J. [circa 1950?] - 8 S. : Ill. - 8°
Details

Bestellnr.: 3178

22.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
Geklammerte Broschur mit Umschlagill., sehr gut erhalten. Erscheinungsjahr geschätzt.
Marcus [Evangelista]
Berlin : Evangelische Haupt-Bibelges., 1950. - 67 S. - gr 8°
Details

Bestellnr.: 1087

16.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
OPpbd mit illustr, OUmschlag, dieser minimal rissig am oberen Rand. Seiten papierbedingt lichtrandig, tadelloses Ex. Eins von 5000 Ex. der Erstausgabe mit den Illustrationen. Gesetzt aus d. Weiß-Antiqua, Typogr. u. Satz Offizin Haag-Drugulin, Leipzig
Dürer, Albrecht
Berlin : Amsler & Ruthardt, [1919]. - 20 Bl. in Mappe. - 4°
Details

Bestellnr.: 1184

48.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
20 Bl. Holzschnitt-Facsimiles (alle) lose in Pappdeckeln mit Bindebändern. Bespannt mit Buntpapier mit Holzmodeldruck. Einige Blätter mit Abklatsch der Bindebänder. - Vermutlich Faksimiles der Ausgabe Nürnberg 1511.
Dante
Wien ; Leipzig : Avalun-Verl., 1921. - 66 S. : Ill. - 2°
Details

Bestellnr.: 3479

390.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
Im Kolophon: Diese durch Richard Zoozmann besorgte Übertragung von Dantes Neuem Leben wurde mit den Holzschnitten von Erwin Lang als VIII. Avalun-Druck in einer einmaligen Auflage von dreihundert numerierten Exemplaren im Jahre neunzehnhunderteinundzwanzig bei Jakob Hegner in Hellerau hergestellt. Die Holzschnitte sind von den Originalstöcken auf der Handpresse gedruckt. Einband nach Entwurf von Professor Walter Tiemanns, ausgeführt in der Werkstätte E. A. Enders in Leipzig. Die Drucke I bis XXX wurden in Ganzpergament, Nummer 1 bis 100 in Halbpergament, Nummer 101 bis 270 in Pappband handgebunden. Dieses Exemplar trägt die Nummer IX. - Roter Orig.-Pergamentband mit goldgeprägtem Deckel- u. Rückentitel, Kopfgoldschnitt. Bindung fest, Papier braunfleckig, die Illustrationen sind davon nicht betroffen. S. 34/35 Abklatsch vom Lesebändchen. Insgesamt sehr gut erhalten.
Syrutschek, Julius
Dresden ; Leizpig : Pierson, 1900. - 121 S. : Ill. (sw). - 8°
Details

Bestellnr.: 3348

68.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
Hln mit Rückengoldtitel. Bindung fest, dreiseitiger marmorierter Schnitt, Seiten teilw. braunfleckig. Hss Vermerk mit Kugelschreiber im Spiegel u. diskreter Besitzvermerk auf Titelblatt.
Hoffmann, Ernst T. A.
Hamburg : Maximilian-Ges., 1978. -
Details

Bestellnr.: 1422

22.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
Illustrierter Original-Pappband, als Blockbuch gebunden. In tadellosem Zustand
Schauer, Georg Kurt
Hamburg : Maximilian-Gesellschaft, 1963. - Bd 1.2. - 4°
Details

Bestellnr.: 1149

215.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
Bd 1. Text / von Kurt Schauer. - Bd 2. Abbildungen u. Bibliographie / zsgest. vom Vorstand der Gesellschaft. - Eins von 1600 Ex. der Jahresgabe 1961 und 1962. Gesamtgestaltung Richard von Sichowsky. - Schöne Exemplare
Pointner, Rudolf [Ill.]
[o.O. - Graz?] 1966. - 1 gef. Bogen in Mappe. - 4°
Details

Bestellnr.: 3148

320.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
1 gefalteter Bogen in Mappe. Im Kolophon: 275 numerierte vom Dichter handsignierte Exemplare. Das Exemplar trägt die Nr. 191. Mappe an den Kanten etwas beschabt u. mit minimalen Läsuren. Der Bogen ist tadellos erhalten.
Stöhrer, Walter
Berlin : Brinkmann & Bose, 1990. - 33 S., [18] Bl. + 1 Orig.-Radierung als Beilage. - 4°
Details

Bestellnr.: 1163

verkauft.
33 S. sowie 18 Bl. mit ganzseitigen Tafeln nach Radierungen und einer beiliegenden Original-Radierung von Walter Stöhrer. - Außergewöhnlicher OLnb mit farbiger Deckelzeichnung. Tadelloser Zustand. Nr. 376 von 500 Exemplaren. Die Original-Radierung vom Künstler hs. monogrammiert. Außergewöhnlich origineller u. schöner Einband von Brinkmann & Bose. Die Original-Ausgabe von 1986 war bei Erscheinen bereits vergriffen
Carr, J. Comyns
London : Librairie de l'Art, 1878. - 72 S. : Ill. - 2°
Details

Bestellnr.: 3478

720.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
Halbpergamentbd (vermutlich eher Kalb als Ziege) mit Papierüberzug mit geadertem Pergamentdesign. Am oberen Rücken minimal beschabt. Goldgeprägter Rückentitel. Kleiner rote Fleckchen auf Vorderdeckel (Siegelwachs?). Seiten überwiegend sauber, die Tafeln mit den Illustrationen sind tadellos. - Komplett mit allen 14 Tafeln: Stiche von Louis Monzies, E. Abot, Adolphe Lalauze, R. W. Macbeth, A.P. Martial, F. Milius, E. Champollion, Ch. Waltner, Edm. Hedouin, Damman, G. Greux, Th. Chauvel. - Insgesamt sehr gut erhalten.
Leipzig : Brockhaus, 1877. - [154] Bl. : 50 Ill. (Stahlstiche). - 8°
Details

Bestellnr.: 1522

32.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
Olnbd mit goldener Deckel- u. Rückenill., dreiseitiger Goldschnitt. Block etwas schief. Sehr schönes, sauberes Exemplar mit hübschen Illustrationen
Tasso, Torquato
Leipzig : Breitkopf, 1744. - [16] Bl., 600 S. : Frontisp. (Kupferst.), Ill. - 8°
Details

Bestellnr.: 1211

200.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
Erste Ausgabe. Mit 1 Titelkupfer von Bernigeroth und je 40 Anfangs- und Schlussvignetten und Initialen jeweils vor der Inhaltsangabe und dem Text der 20 Gesänge. In Fraktur. - Lederband der Zeit mit reicher floraler Rückenvergoldung. Wasserfleck auf Titelblatt und auf den ersten 20 Bl. Gute 120 Jahre nach Dietrich von dem Werder ist dies der 2. Versuch einer Übersetzung ins Deutsche. Der thüringische Jurist und Poet J. F. Koppen unternimmt ganz im Sinne der Gottsched-Schule eine "poetische Übersetzung, um hierdurch deutschen Landsleuten ein regelmäßiges Heldengedicht in einer regelmäßigen Schreibart unserer Muttersprache zu lesen zu geben". Sie sollte die Möglichkeiten der deutschen Sprache aufzeigen und zu eigenen nationalen Epöen anregen. NKLL XVI, 364
Dante Alighieri
Dresden ; Leipzig : Arnold, 1840. - VI, 336 S., [2] gef. Bl. ; Ill., Kt. - 4°
Details

Bestellnr.: 1108

verkauft.
OPpbd., Rücken eingerissen, Deckel fleckig, Ecken bestoßen, Seiten bis auf wenige Stockflecken schön. Mit zeitgenössischer Zierumrahmung des Titelblattes und jeder Seite nebst einem Titelkupfer von Hess, einer Skizze, einer Karte und einem Grundrisse. Mit der Retzsch-Skizze auf dem (fleckigen) Deckel. - Erste Ausgabe der Fegefeuer-Übersetzung des berühmten Danteforschers König von Sachsen
Dante Alighieri
Lione : Tournes, 1547. 539 S., [1 Bl.] - 12° [11,5 x 7,5 cm]
Details

Bestellnr.: 1193

verkauft.
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: In Lione, Per Giovan Di Tovrnes. M. D. XXXXVII.

Entzückender  privater Lederband des 18. Jahrhunderts mit Innenkantenvergoldung und buntem, goldbedrucktem Vorsatzpapier (Augsburger Brokatpapier mit geprägtem Goldgrund). Rundumgoldschnitt. Titelblatt ohne das vermutlich von alter Hand säuberlich herausgeschnittene Holzschnitt-Porträt Dantes. An dessen Stelle wurde ist ein figürliches Kupfer montiert. Diese Manipulation am Titelblatt ist durchaus zeittypisch und schadet dem Reiz des ganzen Bändchens nicht.
Seiten stark beschnitten.
Graesse II, 329. Brunet II, 503: Jolie édition. Ebert 441, 5706. Adams D 96

Ph. Bertheau  in: Dantes Göttliche Komödie. Ausstellungskatalog Berlin, 2000: "Der Dante de Tournes bestätigt den Ruf, den sich Lyon in der Mitte des 16. Jahrhunderts erwirbt. Auf dem kleinen Format wird eine Vielfalt typographischer Elemente im Zusammenwirken des genialen Druckers und seines bedeutenden Holzschneiders B. Salomon zu einer anmutigen Buchgestalt vereint... Die zierliche Kursiv - noch im italienischen Stil - zeigt einen regelmäßigen Schnitt und einige Eigenheiten: (offene g-Schlaufe, gebogener h-Abstrich, ss-Ligatur). Die kleinen, schmalen Antiqua-Versalien heben sich in der Strichstärke nicht zu sehr von den kursiven Gemeinen ab... Die Typographie des Jean de Tournes setzt neue Maßstäbe"

Aus: "Tournaesiana" . Sonderkatalog zur 305. Auktion bei Ketterer 2006: "Jean de Tournes war eine der großen Verlegergestalten des 16. Jahrhunderts. Er hatte sein Handwerk bei dem anderen großen Verleger Lyons, dem deutschstämmigen Sebastian Gryphius gelernt und war wie dieser Verleger und Gelehrter zugleich. Seine Drucke wurden ebenso wegen ihrer typographischen Schönheit und Klarheit gelobt wie wegen ihrer editorischen Sorgfalt und dem wissenschaftlichen Wert seiner Ausgaben. Seine ersten Drucke erschienen 1542, die letzten 1580. Die Schönheit der Bordüren und des Buchschmuckes sind das Werk seines Illustrators Bernard Salomon, genannt Le petit Bernard (1508-1561)
Guttuso, Renato
Verona : Mondadori, 1977. - 124 S. : 56 Ill. - 4°
Details

Bestellnr.: 1103

verkauft.
2. Aufl. der Bilder zu Dantes Divina Comedia. Erstaufl. 1970. Renato Guttuso, Italiens berühmtester kommunistischer Künstler, befreundet mit Picasso, starb 1987
Tasso, Torquato
Paris : Laurens, 1921. - XII, 52 S. : XXIV Taf. - 4°
Details

Bestellnr.: 1203

75.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
Farbig illustrierter Orig.-Leinenbd. - Der 8. Band einer Reihe "Les grandes Oeuvres..." -Auf Bütten gedruckte Zusammenfassung jedes der 24 Gesänge zusammen mit je einer Illustration. - Diskreter Besitzvermerk auf dem Titelblatt u. auf dem Vortitelblatt. Bindung minimal gelockert, Papier gebräunt, Illustrationen tadellos.
Villars, Paul
Paris : Quantin, 1886 [circa]. - VI,676 S. : Ill. - 4°
Details

Bestellnr.: 3466

42.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
Halblederbd. d. Zeit mit reicher Rückenvergoldung u. gold- u. blindgeprägten Deckelornamenten. Zu Beginn u. am Schluss je eine farbige Chromolithographie mit eingebunden. Rückenleder etwas verblasst, Einband etwas berieben. Bindung fest, dreiseitiger Goldschnitt. Insgesamt gut erhalten.
Petrarca, Francesco
Venezia : Zatta, 1756. - T.1. (XVI, LXXX, 557 S.) T.2. (XVI, 615 S.) - 4° - [28 x 21 cm]
Details

Bestellnr.: 1248

1500.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: IN VENEZIA, MDCCLVI. PRESSO ANTONIA ZATTA. Halblederbände der Zeit mit reicher Gold- und Blindprägung auf Rücken. Mit 1 gestochenen Frontispiz, 2 gestochenen Titelvignetten, 108 Textkupfern, 3 Kupfertafeln und 4 gestochenen Textvignetten. Brunet IV, 554. Ebert II, 16428. Lanckoronska, Die venezianische Buchgraphik des 18. Jahrhunderts, S. 11.12.41, Abb. 24-26. Die schönste illustrierte und kritisch beste Petrarca-Ausgabe des 18. Jahrhunderts in einem makellosen Exemplar auf großem Papier. Die weit über 100 Textkupfer gratik und distinkt (Tenschert Kat. 2)
Lebek, Johannes
[s.l. : Selbstverl.], 1971. - [48] S. : Ill. - 4°
Details

Bestellnr.: 1433

58.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
OHpgmt in Schuber. 48 nn Seiten. Nr. 54 von 100 Exemplaren, vom Künstler signiert. Tadelloser Zustand
Wieland, Christoph Martin
Wien : In der Degenschen Buchdruckerey, 1808. - [2] Bl., 94 S., [3] Bl. : 3 Ill. (Kupferst.). ; 8º
Details

Bestellnr.: 1024

verkauft.
Gut erhaltener HPgtbd mit Pergamentecken. - Erste Ausgabe "dieser Prachtausgabe des Deutschen Bodoni" (Deusch). Mit klassizistischen Illustrationen. Kopfrotschnitt. - Etwas stockfleckig. Aus Goethe-Sammlung Edwin Redslob (Exlibris)
Ariosto, Ludovico
Venezia : Orlandini, 1730. - T. 1.: 25 Bl., 552 S. (von 576). T. 2.: 400 S. - 2° [41 x 29 cm, Rücken 9 cm] Seiten 553-576 von Teil 1 in hochwertiger Kopie als Broschur lose beigelegt .
Details

Bestellnr.: 1182

400.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
Gut erhaltener Halblederbd. auf 5  Bünden mit Rückengoldtitel u. goldgeprägten Vignetten. [Legatoria L. Muratori, Bologna]. Seiten minimal braunfleckig. T. 1.: 25 Bl., 552 S. (von 576). T. 2.: 400 S. Titelblatt von Bd 1 in Rot und Schwarz gedruckt mit gestochener Titelvignette. Titelblatt von Bd 2 mit gestochener Bordüre. Mit dem berühmten Porträtkupfer von  C. Orsolini u. 51 ganzseitigen Kupfertafeln von B. Castelli, eingefügt in Rahmen, die G. Filosi gestochen hat. In T. 1 fehlen die Seiten 553-576. Diese sind als hochwertige Kopie aus dem Exemplar der UB Tübingen als Broschur beigelegt. Dem Anschein nach waren diese Seiten in diesem Band nie enthalten. Brunet I,437. Lanckoronska  Nr. 13. In Bezug auf Vollständigkeit, Buchausstattung und philologischen Apparat eines der wichtigsten illustrierten venezianischen Bücher des 18. Jahrhunderts. Enthält neben dem Orlando und ihn betreffenden weiteren Stücken zwei Komödien in Prosa, fünf in Versen, Brief an Bembo Rime, L'Erbolato, Satiren und lateinische Poesien.
Vergilius Maro, Publius
Romæ ... Excudebat Joannes Zempel prope Montem Jordanum Venantii Monaldini Bibliopolæ sumptibus, 1763-1765. - T. 1-3.- 2° - [42 x 29 cm]
Details

Bestellnr.: 1187

800.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
2Bl., XCII, 211 S. ; LX, 336 S ; XXIV,343 S. mit 3 Titelblättern, rot und schwarz gedruckt, mit (verschiedenen) Vignetten. Mit 3 (verschiedenen) gestochenen Dedicationstafeln, einer ganzseitigen Mittelmeer-Karte mit figürlicher Kartouche, 2 S. gestochenen Schrifttafeln, 31 figürlichen Initialen in Kupferstichen, 33 z.T. halbseitigen Schlussvignetten und 108 halbseitigen Textkupfern. - Groß-Folio. Drei prachtvolle Lederbände der Zeit mit reicher Rückenvergoldung (Wappenbilder mit Delphin und Krone) und roten Rückenschildern. Gelenke angeplatzt und Kanten etwas bestoßen. Bindung fest, Seiten in bestechend gutem Zustand Graesse VI/2, 343. Ebert 23723. Schweiger II,1177 (ausführl.). Mambelli 417. Forbes Collect S. 41. De Backer-S. I,274. Brunet V,1306. Sander 1976. Lewine 554 Ambrogi (1713-88) besorgte diese, durch ihre Kostbarkeit merkwürdige, aus der mediceischen Handschrift abgedruckte Ausgabe. Sie enthält den Text in einer klassizistischen Antiqua, darunter eine italienische Übersetzung in Antiqua-Kursive, Varianten, Noten, verschiedene Dissertationen, Leben des Vergil, verschiedene Indices z.B. eine Erklärung alt-lateinischer Ortsnamen etc. Das Werk ist reich mit Kupfern ausgestattet, meist nach Bildern des Cod. Vaticanus und verschiedener Antiken. Von besonders künstlerischem Reiz sind die vielen Initialen und einige Kupfer in der Einleitung von F. P. Duflos. Schönes Beispiel eines prachtvoll ausgestatteten Luxusdrucks des frühen italienischen Klassizismus vor Bodoni.
Delatre, Charles
Paris : Bibliothèque d'education de Mlle D. Eymery, 1842. - 138 S. : 16 Ill. - quer-8°
Details

Bestellnr.: 3462

320.00 EUR
Anfragen oder bestellen per E-Mail
Hübsches querformatiges Bändchen, Einband fachmännisch restauriert unter Beibehaltung der Original-Einbanddecken. Rücken und Vorsätze neu, kleine Fehlstellen im Titelblatt fachmännisch hinterlegt. Schöner Druck komplett mit den auf dem Titelblatt genannten 16 kolorierten Kupferstichen. Insgesamt gut erhalten.
Copyright www.webdesigner-profi.de
   
Real time web analytics, Heat map tracking